Start Wirtschaft

Wirtschaft

Regionale Produkte und Geschäfte gefragter denn je

Die regionalen Produkte und Geschäfte haben ein Revival erlebt, das Handwerk wird wieder mehr geschätzt – dies dank Covid-19.

Beste Werbung für die Berufslehre

Ein Zimmermann geht auf Tour – im April startete Benjamin Nussbaum seine Reise durch die Schweiz. Bis Ende November 2021 ist er mit seinem Camper für den Zimmermannsberuf unterwegs, arbeitet er in einem anderen Holzbaubetrieb und bringt den Jugendlichen die Holzberufe näher.

Unternehmertum der nächsten Generation fördern

Coworking Spaces sind voll im Trend – aber nicht als Geschäftsmodell, sondern als Kultur. Dabei steht der Community-Gedanke im Mittelpunkt: Gemeinsam Idee austauschen, gemeinsam...

«Weiterbildung ist die beste Investition!»

Für die meisten Berufsleute ist die Handelsschule KV Aarau eine verlässliche, geschätzte Bildungspartnerin. Hier wird nach dem Motto «Aus der Praxis für die Praxis»...

Junger Zimmermann reist als Berufsbotschafter durch die Schweiz

Ein Zimmermann geht auf Tour – am 19. April startete Benjamin Nussbaum seine Reise durch die Schweiz. Bereits in der ersten Woche darf der...

Unternehmerinnen in einer digitalen Welt

Welche besonderen Chancen und Herausforderungen entstehen für Frauen, die sich mit digitalen Geschäftsmodellen selbständig machen? Ein Forschungsteam der Hochschule Luzern hat die Möglichkeiten untersucht,...

Corona in Bulgarien

Kolumne – Politik mit Verstand und Vernunft Neu ist Bulgarien ab dem 22. März auf der Quarantäne-Liste des Bundes, da die Zahlen doppelt so hoch...

«Wir dürfen nicht nur pessimistisch in die Zukunft schauen»

Unter der Regie von Markus Dieth, Vorsteher des Departementes Finanzen und Ressourcen, hat sich der Kanton Aargau in den letzten Jahren finanziellen Handlungsspielraum verschafft...

Damit Ihre Botschaften gut ankommen

Gut Communications GmbH Sie suchen Aufmerksamkeit für Ihr Produkt in den Medien? Sie wollen einen perfekt formulierten Geschäftsbericht? Dann sind Sie bei uns an der...

«Einschränkungen auf ein absolutes Minimum beschränken»

Momentan zeigt sich noch eine Zurückhaltung bezüglich Unternehmensnachfolge. Doch Giorgio Meier, Leiter Unternehmensnachfolge bei der ITERA AG, hofft allerdings auf eine Entspannung spätestens im...