Die Hitzetage sind damit auch das Thema Sonnenschutz. Inzwischen weiss fast jedes Kind, dass man die Haut vor UV-Strahlen schützen soll. Weniger bekannt ist aber, wie man das am besten macht – denn Sonnencreme alleine reicht nicht.

Die Schweizer Digitaltage 2022 gehen auf Schweiz-Tour

Die Schweizer Digitaltage 2022 bieten der Schweizer Bevölkerung bereits zum sechsten Mal in Folge die Möglichkeit zum Austausch, zur Diskussion und Zugang zu zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung. Während sieben Wochen, vom 5. September bis zum 23. Oktober, tourt Initiantin digitalswitzerland gemeinsam mit ihren Partnern quer durch die Schweiz.

Mehr Junge an die Urne!

Seit ich in der Politik aktiv bin, passiert mir das regelmässig: An vielen Anlässen bin ich mit Abstand der jüngste Teilnehmer. Und das mit knapp 30 Jahren. Das kann es einfach nicht sein. Auch wenn Politik durchaus langwierig und kompliziert sein kann, so geht es doch um wichtige und zukunftsweisende Entscheidungen. Diese Entscheidungen werden speziell die junge Generation noch ein Leben lang betreffen. Ein gutes Beispiel ist die Rentenreform, über die wir im September abstimmen.

Neue Fachkräfte für Oldtimer

Im Museum Pantheon in Muttenz BL wurde den neuen Fahrzeugrestauratorinnen und Fahrzeugrestauratoren der eidgenössische Fachausweis in feierlichem Rahmen überreicht. Das Interesse an der Technik und für die Geschichte der rollenden Kulturgüter, vorwiegend aus den Produktionsjahren von 1945 bis 1980, eint sie.

«Betroffene sollen ihren Alltag autonom meistern können!»

Der SZBLIND setzt sich seit 1903 Tag für Tag dafür ein, dass taubblinde, blinde und sehbehinderte Menschen ihr Leben selbst bestimmen und in eigener Verantwortung gestalten können.

Dem Samaritergedanken auf der Spur

Das Historische Museum Baden zeigt noch bis am 7. August die Ausstellung «Dem Samaritergedanken auf der Spur». Anlass ist das 125 Jahre Jubiläum des Samaritervereins Baden 2022. Das Thema wird ausgehend vom lokalen Beispiel in einem grösseren Zusammenhang dargestellt, die übergeordneten Werte «Barmherzigkeit, Nächstenliebe und Menschlichkeit» durchziehen die gesamte Ausstellung.

Erfolgsmodell Schweiz nicht gefährden

Der Liberalismus und die freie Marktwirtschaft haben die Schweiz stark gemacht. Doch dieses Erfolgsmodell ist unter Druck geraten. Wir müssen es energisch verteidigen, wenn wir weiterhin in Freiheit und Wohlstand leben wollen.